präsentiert von Matthias Hanke und Lichtblicke e.V.

Willkommen zum 15. Göttinger Fernwehfestival

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Fernwehfestivals,

 

das 15. Fernwehfestival startet am 20. und 21. Januar 2018 und verspricht wieder ein spannendes Wochenende mit tollen und sehr unterschiedlichen Vorträgen.

Wie immer haben wir ein buntes Programm mitreißender Multivisionsshows über Reisen und Abenteuer in allen Teilen unserer Erde zusammengestellt.

Von Island bis Südafrika, von Königsberg bis Neuseeland reicht das Spektrum.

 

Am Samstagabend ist diesmal Rüdiger Nehberg mit seinem neuen Vortrag "Lagerfeuergeschichten" zu Gast!

Insgesamt 11 Multivisionsshows und noch einmal 4 Sondervorträge ohne Eintritt wird es geben - so umfangreich wie nie wird das 15. Festival sein.

 

Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm bietet informative Sonderveranstaltungen und Ausstellungen mit vielen Ansprechpartnern zu den Themen Reisen und Outdoor. Auch 2018 setzen wir unsere Rubrik "Fernwehfestival extra" fort, in der wir verstärkt Referenten aus der Region Göttingen und Newcomern ein Forum bieten wollen.

Wir freuen uns, dass Oliveto wieder das Catering macht, sie hatten beim letzten Festival schon den Geschmack der Besucher mit Ihrem kulinarischen Angebot getroffen.

 

Eintrittskarten gibt es ab dem 08.12.2017 für die Hauptvorträge (Einzel- und Tageskarten) im Vorverkauf bei der Buchhandlung Vaternahm, Jack Wolfskin und frohnatur, dem Göttinger Tageblatt, der Tourist-Info. Alle anderen Karten sind an der Tageskasse erhältlich.

Wer nicht in Göttingen wohnt, kann die Karten ab Ende November auch bei allen Vorverkaufsstellen erwerben, die dem System Reservix angeschlossen sind. Die Karten können über Reservix zugeschickt werden oder lassen sich zuhause ausdrucken: Unter "VORVERKAUF" sind entsprechende Links zu finden.

Veranstaltungsort: Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG) der Universität Göttingen am Platz der Göttinger Sieben in 37075 Göttingen.

 

Wir freuen uns auf ein spannendes Wochenende!

Herzlichst, Ihr Matthias Hanke

Verein Lichtblicke e.V.