präsentiert von Matthias Hanke und Lichtblicke e.V.

Workshop "Reisefotografie"

  • von und mit Tobias Hauser
  • So., 10.00 Uhr
  • Eintritt 45,- € (Anmeldung unter info@fernwehfestival.de)

Reisefotografie – Landschaft, Kultur und Mensch

Grundlagen der Technik und Gestaltung

Unterhaltsam und kompetent geht Tobias Hauser in diesem Seminar auf die wichtigsten Aspekte der Reisefotografie ein. Er vermittelt den Teilnehmern sein umfangreiches Wissen zu den verschiedensten Möglichkeiten einer qualitativ hochwertigen Fotografie. Thematisiert werden unter anderem unterschiedliche Blickwinkel für eine abwechslungsreiche und spannende Bildgestaltung, Grundlagen zur Filter- und Blitztechnik, sowie Interessantes zur Kunst der Portraitaufnahmen. Die Möglichkeiten der Bearbeitung und Verwaltung digitaler Bilddaten werden ebenfalls thematisiert.

Ausrüstung und rechtliche Aspekte

Ebenso ist der Schutz der Fotoausrüstung ein Aspekt. Weiter geht Tobias Hauser auf die richtige Wahl der Speichermedien und Bildbearbeitungsprogramme für die digitale Fotografie ein, und wie diese während der Reise aufbewahrt bzw. gesichert werden sollten. Aber auch die rechtliche Seite und verschiedene Vermarktungsmöglickeiten werden genauer erklärt. Das Seminar "Reisefotografie" von Tobias Hauser, ist eine Kombination aus Beamerpräsentation und Vortrag, was diesen Workshop sehr lebendig und anschaulich macht. Mit vielfältigen Fotografien von seinen unterschiedlichen Reisen und unter unterschiedlichen Arbeitsbedingungen vermittelt er den Zuschauern seine Erfahrung besonders authentisch.

Tobias Hauser

Fotojournalist Tobias Hauser lebt und arbeitet als selbstständiger Buchautor und Fotojournalist in Freiburg im Breisgau. Nach einer Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker studierte er an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg im Breisgau Mathematik, Technik und Sport. Nach dem Studium entschied er sich jedoch dazu, seine LeidenPorträt Tobias Hauserschaft, das Fotografieren und Reisen, zum Beruf zu machen. Seit 1999 ist er als freier Fotojournalist tätig und war mit der Kamera auf 5 Kontinenten unterwegs. Im Jahr 2003 gründete er die MUNDOlogia (Weltkenntnis), Europas größtes Reportagen-Festival, das mit seinen Themenschwerpunkten Fotografie, Abenteuer und Reisen jährlich über 30.000 Besucher nach Freiburg zieht. Seine Arbeiten wurden in verschiedenen Buchverlagen (u.a. National Geographic, Geo-Buchreihe, Bruckmann, Karl Baedeker, Stürtz) und Magazinen (wie z.B. in GEO, DUMONT Bildatlas, abenteuer und reisen, ADAC spezial) veröffentlicht. In spannenden Live-Reportagen zeigt er seine Bilder einem großen Publikum im gesamten deutschsprachigen Raum. Er konzipierte Vorträge über Kuba, die kubanischen Zigarren, Neuseeland, das Tropenparadies Costa Rica und die Inselwelt der Philippinen. Letztere bereiste er in den vergangenen 6 Jahren mehrfach mit dem Unterwasserfotograf David Hettich. Aktuell ist er für verschiedene Projekte oft auf Kuba und in Costa Rica. Darüber hinaus bietet er Incentive- sowie Foto- und Erlebnisreisen in die Länder an, in denen seine Reportagen entstehen. Neben Länderportraits arbeitet er auch an Industrieaufträgen, Firmenporträts und Imagebroschüren und berät Reiseveranstalter und Unternehmen. Seine Arbeiten werden von laif, einer renommierten und international agierenden Agenturen für Fotos und Reportagen, vertreten. Tätigkeitsschwerpunkte: Reportagen Portraitfotografie Kuba Costa Rica Neuseeland Philippinen Natur-, Artenschutz und Umweltprojekte außergewöhnliche Gruppenreisen

Website: www.tobias-hauser.de