präsentiert von Matthias Hanke und Lichtblicke e.V.

Peru

Vielfalt und Naturschutz am Rio Tapiche. PeruPeru - faszinierende Landschaften und eine unglaubliche biologische Vielfalt. Peru ist eines der vielfältigsten Länder unserer Erde. Dr. Roland Hilgartner zeigt Bilder dieses einmaligen Landes und berichtet von Expeditionen entlang des Flusses Rio Tapiche, einem fernab der Zivilisation gelegenen Fluss im Tieflandregenwald des peruanischen Amazonasgebietes. Dabei berichtet er auch von den Projektaktivitäten des Göttinger Vereins Chances for Nature (www.chancesfornature.org), der sich dafür einsetzt das Gebiet am Rio Tapiche unter Schutz zu stellen und die Bevölkerung unterstützt nachhaltig mit ihren Ressourcen umzugehen.

 

Dr. Roland Hilgartner/ Chances for Nature e.V

Paradiesvögel in Papua, Geckos auf Madagaskar oder die großen Menschenaffen in Afrika - Dr. Roland Hilgartner, Direktor des Affenbergs Salem und leidenschaftlicher Naturfotograf bereist für seine Naturfotografie die entlegensten Naturgebiete unserer Erde. Denn sein Faible ist die Fotografie von besonders seltenen und bedrohten Arten. Bereits zwei Mal besuchte er das Projektgebiet von Chances for Nature im peruanischen Amazonasgebiet, welches nur per Boot auf unendlich langen Wasserstraßen zu erreichen ist. Dabei fotografierte er als erster Naturfotograf die bizarr anmutenden Roten Uakaris am Rio Tapiche in Peru in freier Wildbahn.

Website: www.rolandhilgartner.com