präsentiert von Matthias Hanke und Lichtblicke e.V.

Neuseeland - 200 Tage am schönsten Ende der Welt

200 Tage am schönsten Ende der Welt - eine Film- & Fotoreportage von Petra und Gerhard Zwerger-Schoner. Traumstraßen entlang unberührter Küsten und schneebedeckte Gipfel über immergrünem Regenwald, rauchende Vulkane und thermale Wunderwelten, idyllisches Farmland und geschichtsträchtige Orte mit stolzer Maorikultur auf heiligem Land – Neuseelands Schönheit hat unzählige Gesichter. Die NeuseelandNeuseelandNeuseelandösterreichischen Reisejournalisten Petra & Gerhard Zwerger-Schoner haben „Aotearoa – das Land der langen weißen Wolke“ über ein halbes Jahr bereist. Nur knapp vier Millionen Menschen besiedeln die beiden südpazifischen Inseln, deren Lage über den tektonischen Platten des „Feuerrings“ im Pazifik eine Landschaft hervorbrachte, die einzigartig auf der Welt ist, einem oft schlicht den Atem verschlägt. Nicht ohne Grund bildet die sagenhafte Schönheit Neuseelands die Kulisse für Tolkiens "Mittelerde", die Millionen von Zuschauern in der "Herr-der-Ringe Trilogie" und in "Der Hobbit" verzaubert. Neuseeland ist ein optischer Leckerbissen, ein Land mit freundlichen, entspannten Menschen, Heimat für seltene Tiere wie Pelzrobben, Pinguine oder den besonders rar gewordenen Kiwi, sowie Schutzgebiet für Urwälder, Gletscher und sensible marine Lebensräume. Unterwegs mit Reisecamper oder Geländewagen, mit Helikopter oder Flugzeug, mit dem Kanu oder zu Fuß, machte sich das Abenteurer-Paar auf, dieses Land in seiner enormen Vielfältigkeit zu entdecken. Tauchen Sie ein, in ein spannendes Reiseabenteuer und seien Sie auf ein einzigartiges Erlebnis gefasst! Petra und Gerhard Zwerger-Schoner präsentieren Ihnen Neuseeland wie Sie es noch nicht gesehen haben. Eine faszinierende und bildgewaltige Reisereportage, voller brillanter Filmszenen, gemischt mit meisterhafter Fotografie in High Definition Digital Cinema Qualität.

Gerhard und Petra Zwerger-Schoner

Porträt Zwerger-SchonerPetra & Gerhard Zwerger-Schoner - beide Jahrgang 1969 aus Innsbruck, Österreich - sind professionelle Reisejournalisten, Vortragsreferenten, Filmemacher und Buchautoren. Im Anschluss an ihr Studium (Petra/Biologie, Gerhard/Medizin) haben sie beschlossen, dass sie ein gemeinsames Leben hinter der Kamera weit mehr erfüllt, als Labor & Praxis und sie haben ihren Traum zum Beruf gemacht. Fremde Kulturen und Länder kennenlernen, sich die Zeit nehmen, andere Lebensumstände zu verstehen, Landschaften, Menschen und Details wahrnehmen und darüber in Live-Reportagen und Filmen zu berichten, ist ihre Leidenschaft und heute das Herzstück ihrer Tätigkeit. Die Weichen dafür stellten sich schon früh. Petra war 1992 in Manitoba / Kanada und lebte dort acht Monate bei Indianern des „Ojibwa“ -Stammes. Im selben Jahr packte Gerhard sein Mountainbike, radelte durch den Himalaya und tauchte dort ein halbes Jahr in die Kultur der Bergvölker Indiens ein. Von den prägenden Erfahrungen berichteten beide später in öffentlichen Diavorträgen und legten damit den Grundstein ihres heutigen Lebens. Kurz darauf lernten sie sich kennen und beschlossen den Weg gemeinsam weiter zu gehen.

Website: www.zwerger-schoner.at