präsentiert von Matthias Hanke und Lichtblicke e.V.

Jersey & Guernsey – Einzigartige Gärten im Meer

KanalinselnKanalinselnKanalinseln"Die Kanalinseln sind ins Meer gestürzte Stücke Frankreichs, die England aufgesammelt hat", sagte einst Victor Hugo, der auf Guernsey lange Zeit im Exil lebte. Entdecken und erleben Sie die Naturschönheiten von Jersey, Guernsey, Sark, Herm und Alderney. Geografisch gehören die Inseln zu Frankreich, politisch zu Großbritannien. Und so findet man hier eine reizvolle Mischung aus britischer Kultur und französischer Lebensart. Eine wechselvolle Geschichte hat einen besonderen Lebensstil geprägt. Durch geschickte Diplomatie haben die Inseln über viele Jahrhunderte ihren eigenen Status erhalten - mit eigenen Währungen, Briefmarken und Regierungen. Das milde Klima des Golfstroms, viele Sonnenstunden und der fruchtbare Boden beschert den Inseln mit ihren pittoresken Fischerdörfern eine einzigartige Vegetation. Das hügelige Landesinnere mit seinen sanften Tälern, sattgrünen Wiesen und kleinen Wäldern lädt zu Wanderungen ein. Stilvolle Herrenhäuser mit ihren prächtigen Gärten, majestätische Burgen und malerische Parks bestimmen das Bild. Dazu kommen kilometerlange, feinsandige Strände und kleine versteckte Buchten an wildromantischen Steilküsten. Der Besuch verschiedener Veranstaltungen wie z.B. der „Alderney Week“ und dem weltberühmten „Battle of Flowers“ darf natürlich nicht fehlen. Die fünf Inseln im Ärmelkanal sind ein wahres Paradies für Naturliebhaber und für alle, welche die Muße haben, die Vielfalt der Landschaft und das typische Inselleben zu genießen - eine ideale Kombination aus britischer Tradition und französischem Lebensart. Streifzüge durch die nördliche Normandie mit ihren wilden Küsten, dem Kloster Mont St. Michel und durch die Bretagne runden den Vortrag ab. Die Reisebilder, Filmsequenzen und unterhaltsamen Erzählungen von Matthias Hanke begeistern und machen Lust darauf, sich selbst auf die Reise zu machen.

Matthias Hanke

KanalinselnDer Reisefotograf Matthias Hanke ist seit 1991 mit Multivisionsshows in ganz Deutschland unterwegs. Darin stellt er die unterschiedlichsten Regionen dieser Welt vor, die er auf seinen Reisen mit der Kamera porträtiert. Seine Wege sind dabei oft anstrengend und gefährlich, wie zum Beispiel die Berichte über die Nord-Süd-Durchquerung Afrikas oder die Kanufahrt über den 3000 km langen Yukon bis zur Beringsee belegen. Die von Matthias Hanke bereisten Länder reichen von Albanien über Grönland bis nach Vietnam und in die Zentralafrikanische Republik. Er hat mehrere Bildbände und Reiseberichte veröffentlicht.

Website: www.MatthiasHanke.de